272 Euro für Kinderwohngruppe Kaspelwerder

Das alljährliche Benefizturnier des Schweriner TC hat am 28.09.2019 auf der Anlage am Franzosenweg für durchweg strahlende Gesichter gesorgt. Die wichtigste Informationen: Für den guten Zweck sind am Ende des Tages stattliche 272 Euro zusammengekommen. Diese Summe geht an die Schweriner Kinderwohngruppe Kaspelwerder. Einige der Kinder hatten sich im Sommer beim Schnuppertennis auf unserer Anlage vorgestellt und damit auf das Projekt aufmerksam gemacht.

Tennis für den guten Zweck: Die Teilnehmer des STC-Benefizturniers

Sportlich wurde sich natürlich nichts geschenkt. Bei guten äußeren Bedingungen haben 20 Aktive in zwei verschiedenen Doppel-Konkurrenzen um den Sieg gekämpft. Gespielt wurde auf Zeit und in Gruppen. Die Gruppe 1 entschied das Duo Elena Akopjan/Uwe Schramm für sich. In der Gruppe 2 lagen am Ende Anne Rubel und Marko Lefert ganz vorne.

Vorstandsmitglied Katja Surminki (Mitte) mit den Siegern der Gruppe 1 Elena Akopjan (links) und Uwe Schramm (rechts)
Die Gewinner der Gruppe 2: Anne Rubel (links) und Marko Lefert (rechts) mit STC-Vorstand Katja Surminksi (Mitte)

Besonders erfreulich: Gleich mehrere neue Gesichter haben sich bei unserem Benefizturnier präsentiert. Ein großes Herz für die gute Sache haben natürlich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gezeigt.